Edelsbrunner erhält ERC Advanced Grant

Von: IST Austria

In der jüngsten Förderrunde erhielt Herbert Edelsbrunner, Mathematiker und Informatiker, einen ERC Advanced Grant. Mit einer durchschnittlichen Erfolgsquote von rund 12% sind diese Grants ein Beweis für die Qualität der Arbeit derer, die sie erhalten, sowie für die Innovationskraft und die erwartete Wirkung ihrer Forschungspläne. Edelsbrunner, seit 2009 Professor am Institute of Science and Technology Austria (IST Austria), nutzt Topologie, Algorithmen und Computer-Software, um Fragen rund um das Erkennen, Anpassen und Klassifizieren von Formen zu beantworten. Diese Fragen sind für eine Vielzahl von Anwendungen relevant, von wissenschaftlichen Visualisierungen bis zu molekularen Strukturen.

Thomas Henzinger, Präsident des IST Austria, gratuliert: "Herbert Edelsbrunners Arbeit ist ein Beispiel für die hohe Qualität und die Interdisziplinarität der Forschung am Campus, und ich freue mich auf weitere Verknüpfungen zwischen den mathematischen und experimentellen Wissenschaften, denn diese sind eine der charakteristischen Stärken des Instituts."

 
Jetzt Anmelden!

iBurg.at Nachrichten per WhatsApp direkt aufs Handy bekommen.

weiterlesen
Heurigenkalender Klosterneuburg

Finde deinen Lieblingsheurigen mit Aussteckterminen und Tages Öffnungszeiten.

weiterlesen