Ziegelsteinaktion: Tierheim gemeinsam kaufen

Von: Jakob Heinreichsberger

"Wohin mit den Tieren?" Mit dieser Frage musste sich die Obfrau des Klosterneuburger Tierschutzvereines Beatrice Aigner auseinandersetzen, als sie den Verein übernommen hat. Es wurde nur mit Privatplätzen gearbeitet und Geld war auch keines da. Sich im Raum Klosterneuburg anzusiedeln war schwierig und recht bald war klar, dass es hier keine Option geben würde. "Das hat einerseits mit den Kosten zu tun, auf der anderen Seite war auch der Ruf des Vereins zu der Zeit nicht der Beste", sagt Obfrau Aigner. 

Glück spielte eine Rolle

Mit viel Glück konnte dann ein Vermieter in Königstetten ausfindig gemacht werden, der bereit war ein Objekt zur Verfügung zu stellen. Die Mannschaft rund um Beatrice Aigner modelte dieses Objekt zu einem Zuhause für Tiere um. Schnell wurde eine Wohneinheit nach der anderen gemietet - umgebaut und zu einem richtigen Zuhause für den Tierschutzverein Klosterneuburg. 

Einmalige Möglichkeit zum Kauf

"Nun hätten wir die einmalige Chance dieses große Objekt mit dem herrlichen Ambiente kaufen zu können" berichtet Aigner. Dafür ist aber die Hilfe der Klosterneuburger Bevölkerung notwendig. Beatrice Aigner hat die Aktion "Ziegelsteine für's Tierheim" ins Leben gerufen. "5000 Ziegelsteine sind notwendig um das Objekt kaufen zu können", sagt Aigner, aber wie funktioniert das? Ganz einfach: Es gibt Ziegelsteine im Wert von 25, 50 und 100 Euro die jeder erwerben kann. 

Geplant ist für alle die sich an der Ziegelsteinaktion beteiligen wollen:

  • eine Ziegelmauer im Tierheim, wo sich jeder selber eintragen kann
  • Veröffentlichung im Internet und unseren Homepages und Partnerseiten

Bankverbindung: AT 56 12 00000 639 215 003 

Verwendungszweck „Ziegelsteine fürs Tierheim“ 

 
Jetzt Anmelden!

iBurg.at Nachrichten per WhatsApp direkt aufs Handy bekommen.

weiterlesen
Heurigenkalender Klosterneuburg

Finde deinen Lieblingsheurigen mit Aussteckterminen und Tages Öffnungszeiten.

weiterlesen